Vergangene Treffen


Die ersten Strommarkttreffen 2010 fanden in kleinem Kreis und eher unregelmäßig statt. Seit 2012 treffen wir uns alle vier Wochen. Im Mai 2021 haben wir zusätzlich die Strommarkttreffen-Online ins Leben gerufen. Die Folien der meisten bisher gehaltenen Vorträge findet ihr auf dieser Seite.

2021

Strommarkttreffen-Online

2020

CH | 18. November 2020 | 9-12:30 Uhr | Net-Zero Pathways and Policies | Virtuell
Patrick Dümmler (Avenir Suisse): Swiss Net-Zero Goal and Policy
Regina Betz (ZHAW): Net-Zero energy policies
Ulrich Reiter (TEP): Sustainable thermal energy transition in Switzerland (Wärmewende Schweiz)
Jörg Spicker (Swissgrid): Switzerland contributing to the EU Green Deal?

 

Renewables auctions revisited – learnings from European experiences | 10-11.30 Uhr | AURES II | Virtuell
All slides
Fabian Wigand (Guidehouse / Navigant): Impact of COVID-19 on auctions
Ann-Katrin Hanke (Takon): Linking policy objectives with auction design
Ana Amazo (Guidehouse / Navigant): Auctions and energy communities – risks, design options, and international experiences
Craig Menzies (Factor): Effects of auctions on renewables value chains
Vija Pakalkaite (ICIS): Renewable energy revolution in Poland
Tobias Winter (GIZ): India’s first 24/7 RE-Tender linking renewables with energy storage solutions
Dominik Huebler (NERA): Dynamic auctions under the new WindSeeG: test balloon for more or false start?

 

Stationäre Stromspeicher | 21. Februar | Schneider Electric | 10-13 Uhr
Johannes Weniger (HTW Berlin): Stromspeicher-Inspektion
Georg Angenendt (RWTH Aachen): Bestimmung der Alterung stationärer Speicher im Feld
Uli Schlachter (DLR): Optimale Systemkonfiguration für Primärregelleistung mit Batterien und Power-to-Heat
Jan Frederick George (Fraunhofer ISI): Kostenentwicklungsprognose stationärer Batteriespeichertypen
Constanze Adolf (Lumenion ): Über den Tellerrand geschaut: Von Strom- zu Energiespeichern
Georg Völkl (coneva ): Möglichkeiten von fahrplangesteuerten PV-Batteriespeicher im Verteilnetz
Lukas Ibing (RWE Generation): Stromspeicher aus der Sicht eines Energieversorgers
Thomas Nacht (4ward Energy Research ): Projekt FeldBatt - Quartierspeicher in der Stadt Feldbach

 

CH | 05. Februar 2020 | E-mobility | EBP
Silvan Rosser (EBP): E-Mobility : Impacts on distribution grids
Bryn Pickering (ETHZ) & Alice Stamp (Arup): Intelligent integration of vehicle-to-grid technology into energy system models
Martin Beuse (ETHZ): Influence of electric vehicle uptake on competitive dynamics of storage technologies in electricity sector applications
Antriksh Singh & Patrick Gasser (Afry): Opportunities for utilities to propel the mobility transformation
Klaus Huber (eeMobility): The smart potential of e-Mobility

 

EE-Förderung: Quo vadis EEG? Förderung von EE in Europa in den 2020ern | 24. Januar | EFET
Fabian Huneke (Energy Brainpool): Quo vadis EEG?
Jan Haizmann (EFET): Standardrahmenvertrag PPA
Kristina Nienhaus (DLR): Deflationary price dynamics under the market premium scheme
Anna Billerbeck (Fraunhofer ISI): Relevanz von Finanzierungskosten bei der Förderung von EE
Ralf Schmidt-Pleschka (Lichtblick): Herkunftskennzeichnung und EE-Marktintegration
Leonie Janisch (NERA): Herkunftsnachweise als Einnahmequelle für EE in USA & EU?
Ariane August (Greenpeace Energy): Stromversorgung mit Peer-to-Peer-Handel und Energy Sharing
Jana Nysten (Stiftung Umweltenergierecht): Gestaltungsspielräume des deutschen Gesetzgebers zwischen der RED II und dem Beihilferecht
Christian Maaß & Robert Werner (Hamburg Institut): kW statt kWh: EEG-Förderung in einem Markt für Ökostrom
Kora Toepfer (EPEX SPOT): Marktintegration von EE: Markt statt Förderung?!
Rina Bohle Zeller (Vestas): Financing RE – transitioning to market-based remuneration?
Volker Stehmann (innogy): Subsidy-free renewables: options and limits

2019

 

CH | 27. November 2019 | Sektorkopplung | ZHAW
Florian Ess (Prognos): Sektorkopplung und deren Beitrag zur Klimazielerreichung – ein Vergleich verschiedener Optionen
Ulrich Reiter (TEP-Energy): Wärmenachfrage und erneuerbare Potenziale – räumliche Analyse für die Schweiz
Rafael Osswald (Rytec): Sektorkopplung in der Schweiz - praktische Beispiele und ihr volkswirtschaftlicher Nutzen
Zoe Stadler (HSR): Kohlenstoffströme in einer nachhaltigen Energieversorgung
Stefan Werner (Easy Smart Grid): Autonomous, decentral energy management, using real-time prices out of grid state variables

 

22. November 2019 | Verteilnetze: Herausforderungen durch neue Verbraucher | Navigant
Karoline Steinbacher & Korinna Jörling (Navigant): Elektromobilität und Verteilnetzausbau – Szenarien und zukünftige Investitionsbedarfe
Urs Maier (Agora Verkehrswende): Integration von Elektromobilität in Verteilnetze – Regulatorische Handlungsempfehlungen
Johannes Hiry (TU Dortmund): Integration von Elektrofahrzeugen in den Verteilnetzplanungsprozess unter Berücksichtigung regionaler Gegebenheiten
Jochen Linssen (Forschungszentrum Jülich): Impact of BEV Charging on typical low/ medium voltage grids
Johanna Geuppert (Tractebel Engineering): Economic Cost-Benefit Analysis of distribution modernization and smart grid introduction, Case Study Bangladesh
Frank Hirschi (konsekwent): Lastmanagement und Smart-Meter-Rollout: Woran hakt's?

 

25. Oktober | EU ETS und CO2-Bepreisung: Marktanalysen und Reformvorschläge | Ecologic Institute
Benjamin Görlach (Ecologic Institute): How unlevel is the playing field, actually? Constraints on carbon emissions in the EU and its main trading partners
Johan Lilliestam (IASS/Uni Potsdam): The carbon price model is outdated
Sophia Kraft & Timo Schulz (EEX): Der Handel mit Emissionsrechten - EU ETS und darüber hinaus
Sebastian Osorio (PIK): Increasing the stringency of the EU ETS to achieve more ambitious climate targets
Felix Nitsch (DLR): CO2-Bepreisung und Systemkosten - eine Multiszenarienanalyse
Jonas Schröder & Karoline Steinbacher (Navigant): Beyond ETS – policy instruments to decarbonize German Industry | Studie

 

27. September | Power-to-gas und power-to-liquid | EFET | 9-13 Uhr!
Barbara Lempp (EFET): Bau von PtX-Anlagen durch Netzbetreiber – Abkehr von den Prinzipien des Energiebinnenmarkts
Markus Wörz (Thüga): 5-Punkte-Plan der Thüga – Ideen für die Einführung erneuerbarer Gase
Stephan Bowe (GreenGasAdvisors): Grüne Gase im Stromnetz
Sebastian Timmerberg (TU Hamburg): Entwicklung von PtL-Produktionsmengen, eine bottom-up Analyse
Wolf-Peter Schill (DIW Berlin): Optimal hydrogen supply chains: co-benefits for integrating renewable energy sources
Hedda Gardian (DLR): Modellgestützte Analyse des Beitrags des Gasversorgungssystems zur Integration fluktuierender erneuerbarer Stromerzeugung
Simon Pichlmaier (FfE): Ökologische Bewertung alternativer Kraftstoffe
Tobias Hübner (FfE): Synthetische Brennstoffe im Energiesystem - Fokus Industrie
Saravanan Shanmugam (dena): The role of global cooperation in creating a Powerfuels market
Torsten Fritsche (GIZ): Wie denken potentielle Partnerländer über P2X?
Raffaele Piria (adelphi) & Jonas Schröder (Navigant): Globale Bewertung potenzieller H2-Herkunftsländer

 

CH | 25. September | Markt Design | Avenir Suisse (Zürich)
Ingmar Schlecht (UNIBAS): Strategic storage reserve for Switzerland: (How) does it work?
Jared Garrison (ETHZ): Analyzing Future Market Designs for Switzerland – Results of the AFEM Project.
Reto Schleiniger (ZHAW): Some Comments on Supporting Renewables

 

30. August | Abgaben, Umlagen, Steuern: Sektorkopplung, Flexibilisierung, zeitvariable Tarife | BDEW
Tilman Schwencke (BDEW): CO2-Bepreisung, Klimaschutzgesetz, EE-Ausbau und Sektorkopplung - Zeit für Entscheidungen
Anne Köhler (BNE): CO2-Bepreisung: Steuern, Abgaben & Umlagen reformieren, um wirksam zu steuern ohne mehr zu belasten
Andreas Jahn (RAP): Smart tariff design
Judith Lazar (BBHC): Chancen/Probleme für zeit-/lastvariable LV-Tarife durch iMS
Guido Plessmann (RLI): Möglicher Einsatz von Flexibilitätsoptionen unter verschiedenen regulatorischen Rahmenbedingungen am Beispiel der Uckermark
Kay Gröne (Howoge Wärme): Erfahrungen bei der Sektorenkopplung in Wohngebäuden
Thomas Engelke (VZBV): Finanzielle Auswirkungen der Sektorkopplung auf Privathaushalte
Christian Huder (node.energy): Flexibilitätsoptionen im Schatten von Steuern, Umlagen und Abgaben

 

2. August | Kohleausstieg: Vorschläge für Deutschland; Implementierung in anderen Ländern | GIZ
Dawud Ansari (DIW Berlin/EADP): Szenarien für fossile Energieträger / Stranded Assets
Ana Amazo / Henrik Schult (Navigant): Coal expansion plans in the Middle East and Africa
Florian Egli (ETH Zürich): Political feedback effects of coal phase-out
Felix Reitz (Europe Beyond Coal): Kohleausstieg in Osteuropa mit Fokus Polen
Pao-Yu Oei (TU Berlin): Kohleausstieg in Deutschland und Europa
Markus Böhme (Taylor Wessing): Rechtliche Aspekte des Kohleausstiegs
Luke Haywood (MCC Berlin): Kohleausstieg: Perspektiven für Braunkohlebeschäftigte
Britta Baums (Ifok): Den Strukturwandel durch Beteiligung gestalten; Einblicke in den Leitbildprozess Lausitz

 

5. Juli | Elektromobilität: Rückkopplung auf den Strommarkt | NOW
Christian Dieckhoff & Dominique Sevin (NOW): Lade-Infrastruktur: Stand und aktuelle Herausforderungen
Carsten Hoyer-Klick (DLR): Kopplung von detail. Energie- und Verkehrssystemodellen
Patrick Jochem (KIT): Integration von flexiblen E-Pkw-Ladevorgängen in das agentenbasierte Energiemarktmodell PowerACE
Simonas Cerniauskas (Forschungszentrum Jülich): Country wide infrastructure for zero emission transportation
Philipp Kluschke (Fraunhofer ISI): Auswirkung von elektrifizierten Nutzfahrzeugen auf das Stromnetz: regionale Stromnachfrage, Netzengpässe und Netzausbau
Florian Becht (Carmeq): Herausforderungen der Integration von Elektrofahrzeugen – Kommunikation und Anbindung der Stakeholder
Klaus Huber (eemobility): Mutig, Zukunft denken
Björn Niggl (p3): Geschäftsmodelle zum wirtschaftlichen Betrieb von Ladesäuleninfrastruktur
Volker Stehmann (innogy): Elektromobilität zwischen Strommarkt und Netz

 

7. Juni | Portfoliomanagement: Intraday-Handel und Standardlastprofile | TU Berlin
Christopher Koch (TU Berlin): Passive Balancing durch Intraday-Handel
Sofian Makhloufi (KOM Solution): Volatilitätsprognosen am Intraday-Markt
Friedrich Rojahn (Solandeo) & Konrad Schürmann (RABOT Energy): Optimale Portfolio-Bewirtschaftung mit Auto-Trading und maschinellem Lernen
Kathryn Briskie (Genscape): Impact of Renewable Energy Curtailments on Intraday Markets
Michal Narajewski (Uni Duisburg-Essen): Modelling and forecasting of intraday electricity prices
Alexander Dreher (Fraunhofer IEE): Eine Limit Order Book-basierte Einsatzoptimierung eines EE-Anlagenportfolios für den kontinuierlichen Intraday-Handel
Nikolaus Graf von Luckner (Uni Duisburg-Essen): Hawkes processes for modeling event arrivals on the intraday market for electricity deliveries in Germany and their application in optimal market maker pricing

 

10. Mai | Batterien: Kostenentwicklung, Technologien, Anwendungen | DIW Berlin
Wolf-Peter Schill (DIW Berlin): Systemeffekte von Batterien: Modellvergleich 2030
Claudia Günther (DIW Berlin): Prosumage of solar electricity: tariff design, prices, and capacity investment
Paul Neetzow (HU Berlin): Stromspeicher statt Netzausbau?
Christoph Schiemczek (DLR): Modellierung der Einsatzstrategien von Stromspeichern
Oliver Schmidt (Imperial): Revenue potential and future profitability of electricity storage
René Zerwes (Digital Energy Solutions): Vom Stromspeicher zum Produkt – Kombination verschiedener Anwendungsfälle in der Praxis
Jan Knoefel (IÖW): Energiespeicherdienste für smarte Quartiere
Martin Beuse (ETH Zürich): Windows of opportunity for latecomers in Li-ion batteries
Georg Bieker (MEET Batterieforschungszentrum): Aktuell untersuchte Alternativen zu Lithium-Ionen-Batterien
Michael Schreieder (Aggreko): Development of Li-Ion battery market
Maximilian Schumacher (Siemens Gamesa RE): ETES - Electric Thermal Energy Storage

 

12. April | EE-Auktionen: Auktionsdesign und aktuelle Entwicklungen | Nera
David Jacobs (IET): Intro: Moving from Auction Design 1.0 (least cost RE) to Auction Design 2.0 (balancing various objectives)
Vija Pakalkaite (ICIS): RES auctions designs and results: comparison across the EU
Dominik Hübler & Georg Arndt (NERA): PPA als "Joker" bei der Teilnahme an EE-Ausschreibungen
Ann-Katrin Hanke (KIT/ Takon): How not to Design Renewable Energy Auctions: Endogenous Rationing
Vasilios Anatolitis (Fraunhofer ISI): Empirical insights on local content requirements from RE auctions in India
Silvana Tiedemann & Ana Amazo (Navigant): Wenn das Ergebnis nicht passt: Standortsteuerung in Ausschreibungen
Bernhard Strohmayer (BEE): Innovationsausschreibungen im EEG

 

CH | 10. April | Local markets: congestion management, flexibility and local price signals | Uni Basel
Ingmar Schlecht (Uni Basel): Market-based redispatch and zonal electricity markets: Fundamentally incompatible?
Jörn Richstein (DIW): TSO-DSO-PX Cooperation
Jörg Spicker (Swissgrid): Local Flexibility markets: new role for TSOs and DSOs
Alain Benzikofer (SCS) & Gian Carle (Planar): Quartierstrom: Decentralized P2P Energy Market with Dynamic Grid Usage Tariffs
Martin Schröcker (Fleco Power): Decentral optimisation: Market based approaches for dispatching flexibility in the distribution grid

 

15. März | Engpassmanagement | Hertie School of Governance
Lion Hirth (Neon/Hertie): Intro
Florian Reinke (50Hertz): Aktuelle betriebliche und politische Entwicklungen bei Redispatch und Einspeisemanagement
Rena Kuwahata (Ampacimon): Dynamic line rating for congestion relief
Ralf Ott/Melanie Schutz (TenneT): Zukünftiges Engpassmanagement: Entwicklungen und Konzepte aus Sicht eines Übertragungsnetzbetreibers
Clemens Gerbaulet (Schleswig-Holstein Netz): Using ENKO for infeed management - method and prediction capabilities
Moritz Vogel (Öko-Institut): Koordinationsmechanismen netzdienlicher Flexibilität
Uwe Holzhammer (HTH Ingolstadt): Intelligente Märkte zur Verknüpfung von Strommarkt und -netz
Fanny Tausendteufel (bne): The bne Flex Market – Proposal for the Demand Response Management Provision in §14a EnWG
Kaja Juulsgaard (HAMBURG ENERGIE): Regionale Stärkung von Flexibilitäten-Die EnergiePlattform
Benedikt Deuchert (NODES): Der NODES-Markt für dezentrale Flexibilität im Realbetrieb
Henrike Sommer & Maximilian Rinck (EPEX SPOT): Exchange-based flexibility markets for grid congestion management
Simon Köppl (FfE e.V.): Dezentrale Flexibilität für digitale Netze (ALF in C/sells)
Simon Voswinkel (Uni Duisburg-Essen): enera: preventing gaming on a local flexibility market
Lion Hirth (Neon): Inc-dec gaming bei marktbasiertem Redispatch | Paper

 

15. Februar | Regelenergie | 50Hertz
Benjamin de Boissezon (RTE / 50Hertz): Regelleistungsmärkte in Frankreich
Johannes Päffgen (Next Kraftwerke): Mischpreisverfahren
Manuel Glau (50Hertz): Regelenergiemarkt zwischen Gestern und Morgen
Christian Schäfer (Adaptive Balancing): Entwicklung der Marktkonzentration im SRL-Markt seit Einführung des Mischpreisverfahrens
Pavel Zolotarev (TransnetBW): EBGL - Gesamtüberblick über die Vorschläge der ÜNB
Anna Halbig (Stiftung Umweltenergierecht): Auswirkungen des EU-Gesetzgebungspaketes „Saubere Energie für alle Europäer“ auf den Regelenergiemarkt
Sebastian Gansemer (Entelios): Lastmanagement bei energieintensiver Industrie

 

18. Januar | Corporate green PPAs: Erneuerbare für die Industrie - ganz ohne Förderung? | Agora Energiewende
Robert Werner (HAMBURG INSTITUT): Chancen und Grenzen von PPA als Treiber der Energiewende
Peter Baum (Aurora Energy Research): Who can best carry the risk of the future Energiewende?
Simon Schäfer-Stradowsky (IKEM): Energierechtliche Rahmenbedingungen für PPA-Modelle
Viviana Ciancibello (EEX): Long-term Hedging of Power Purchase Agreements via EEX Power Futures
Remi Gruszka (Horváth & Partners): Corporate green PPAs: Instrument zur Risikoabsicherung?
Gunar Hering (ENERTRAG): Corporate PPAs vs. CfDs aus Sicht eines Projektierers
Jonas Klatt & Kari Tikkanen (OX2 Wind Deutschland): Corporate PPAs for Wind Energy - Scandinavian Viewpoint
Theodor Borsche (THEMA): Erfahrung mit PPAs in norwegischen Windprojekten

 

16. Januar 2019 | Schweiz-EU: Stromabkommen und grenzüberschreitender Handel | EBP
Mirko Borgdorf (Alpiq): Grenzüberschreitende Flexibilitätsvermarktung im Kontext des CH-EU Stromabkommens
Walter Schlegel (BFE): Bedeutung und Auswirkung des Stromabkommens aus Sicht BFE
David Orifici (EPEX Spot): Day-Ahead und Intraday Stromhandel: was würde sich mit Stromabkommen ändern?
Thomas Reinthaler (Swissgrid): Entwicklungen auf den Balancing Märkten - Schweiz und Europa | Bericht CH | Bericht EU

2018

 

16. November | EU ETS & CO2 Prices| Hertie
Jakob Graichen (Öko-Institut): EU-Emissionshandel im Zusammenspiel mit komplementären Maßnahmen und die Rolle der Marktstabilitätsreserve
Matthias Deutsch (Agora Energiewende): Der Nicht-ETS-Bereich: Klimaschutzverpflichtungen für Verkehr, Gebäude und Landwirtschaft
Theresa Wildgrube (EWI Energy Research & Scenarios): Impact of the MSR cancellation mechanism
Sebastian Osorio & Robert Pietzker (PIK): Embedding Germany’s coal phase out in the EU’s emission trading scheme: National carbon price floors and managing the waterbed effect
Samuel Okullo (PIK): EU ETS emission reductions through fuel-switching

 

14. November | Erneuerbare Energien Schweiz | HSR
Dominique Hischier, Bjarne Steffen (ETH Züriich): Gesamtenergiebilanz von Erneuerbaren Energien in der Schweiz
Markus Friedl (HSR Rapperswill): Saisonale Flexibilisierung einer nachhaltigen Energieversorgung in der Schweiz
Jan Kreiss (Takon): Auktionen zur Förderung von Erneuerbaren Energien

 

19. Oktober | Nodal Pricing | BDEW
Lion Hirth (Neon): Nodal pricing: Vorteile und Probleme
Fabian Joas (Agora Energiewende): Ein politischer Blick auf Nodal Pricing in Deutschland und der EU
Marcel Steinbach (BDEW): Preiszonenzuschnitt „Theorie und Realität“
Jörn Richstein (DIW Berlin): Nodal-zonal co-existence: how to couple neighbouring systems?
Felix Böing (FfE): Nodal Pricing in der Energiesystemanalyse - Modellierung und Ergebnisse
Friedrich Kunz (TenneT): Challenges for the Market Design – A TSO’s perspective

 

21. September | Verteilungseffekte der Energiewende: Strompreise, Strukturwandel, progressive Elemente | Adelphi
Andreas Schneller (adelphi): Ausgestaltung einer sozialverträglichen Energiewende unter Berücksichtigung der Energiekostenbelastung einkommensschwacher Haushalte
Fabian Hinz (TU Dresden): Regionale Verteilungseffekte bei den Netznutzungsentgelten
Ralf Ott (TU Berlin): Wem gehört der Wind? Verteilungsfragen bei Energieressourcen
Daniela Setton (IASS Potsdam): Soziale Nachhaltigkeit der Energiewende: Gerechtigkeitsvorstellungen und Präferenzen der Bevölkerung zu Verteilungsfragen
Florian Zerzawy (FOES): Verteilungswirkungen staatlich induzierter Preisbestandteile bei Strom und Wärme
Pamela Garcia Romero (RLI): Bewertung der SINTEG-Verordnung in Bezug auf die Nutzung von abgeregeltem Grünstrom – Zwischenergebnisse aus dem Verbundprojekt „WindNODE“

 

24. August | Stromnachfrage: Ex-post Analysen, Prognosen, sektorale Entwicklung | TU Berlin
Paul Verwiebe & Stephan Seim (TU Berlin): DemandRegio - Harmonisierung und Entwicklung von Verfahren zur regional und zeitlich aufgelösten Modellierung von Energienachfragen
Florian Ess (Prognos): Szenarien zur langfristigen Entwicklung des Stromverbrauchs
Florian Ziel (Uni Duisburg-Essen): Probabilistic load forecasting
Christopher Jahns (Uni Duisburg-Essen): Anwendung hybrider Modelle für die Day-Ahead-Lastprognose in Norwegen

 

27. Juli | Batterien: Kostenentwicklung, Technologien, Anwendungen | Hertie School of Governance
Matthias Leuthold (RES Deutschland): Speicher für die Energiewende - Technologien, Kosten, Märkte
Peter Stenzel (FZ Jülich): Trends of Stationary Battery Storage Systems in Germany – A Database Analysis
Valeska Gottke (BVES): Energiespeicher in Deutschland- aktuelle Geschäftsmodelle und regulatorischer Rahmen
Ioana Dinu & Marc Daube (Baringa Partners): Geschäftsmodelle für Stromspeicher in Deutschland und Großbritannien
Oliver Schmidt (Imperial College London): Future cost of storage technologies and their competitiveness in grid applications
Martin Beuse & Tobias Schmidt (ETH Zürich): Competition of stationary batteries: Influence of e-mobility
Martin Klein (DLR): Systemfreundlichkeit von PV-Batteriesystemen – Der Einfluss von zeitvariablen und kapazitätsbasierten Tarifen

 

29. Juni | Power-to-gas und power-to-fuel: Technological development and systemic effects | Agora Energiewende
Matthias Deutsch (Agora Energiewende): The Future Cost of Electricity-Based Synthetic Fuels
Gunnar Luderer (PIK): Carbon management: What's the point of CCS, CCU, CCC?
Helge Föcker (Uniper): Windgas as a valuable contribution to Energiewende
Jachin Gorre (Hochschule für Technik Rapperswil): Power-to-Gas - Shaping the energy supply for the future
Mahdi Fasihi (Lappeenranta University of Technology): Synthetic fuels and chemicals: options and systemic impact
Richard Kiefer (Innogy): Power-to-Fuels in Hot-Spots for Renewable-Energy
Alexander Zerrahn & Wolf-Peter Schill (DIW Berlin): On the economics of electrical storage for variable renewable energy sources
Sarah Milanzi & Benjamin Grosse (TU Berlin): Technical status quo and flexibility of electrolysis and methanation for power-to-gas applications
Philipp Jahnke & Julia Sandén (BBHC): Power-to-gas and power-to-fuel - products and specific use cases

 

15. Juni | Versorgungssicherheit Schweiz |ZHAW
Silvan Rosser (Ernst Basler & Partner): Modellierung der Versorgungssicherheit in der Schweiz
Ingmar Schlecht (Uni-Basel): Versorgungssicherheit Schweiz bis 2035
Christian Schaffner (ETH): (Strom-)Versorgungsicherheit in Zukunft: Wo liegt der Hund begraben?
Florian Kämpfer (BFE): Strommarktdesign nach 2020: Aktuelle Überlegungen des BFE
Patrick Dümmler (Avenir Suisse) & Christian Winzer (ZHAW): Marktbasierter Ansatz für Versorgungssicherheit

 

1. Juni | Intraday-Handel und Portfoliomanagement: Praxis, Modellierung, Marktdesign | Lumenion
Nikolaus Graf von Luckner (Uni Duisburg-Essen): Modeling market order arrivals on the intraday power market for deliveries in Germany
Konrad Schürmann (RABOT Energy): Chancen der Vermarktung von Real-Optionen (Batterien, Wärmespeicher, Kraftwerke) am Intraday- und/oder Regelenergiemarkt
Christopher Koch (TU Berlin): Auswirkungen des Intraday-Handels auf das Regelzonensaldo
Markus Schwab (Ubimet): Einfluss von Abschaltungen Erneuerbarer Energien im Rahmen des Einspeisemanagements auf den Day-Ahead und Intraday-Handel sowie Regelenergie
Markus Gragert (Uni Leipzig): Kraftwerkseinsatzoptimierung und -bewertung am Intraday-Markt – Modellansatz und Fallbeispiel
Florian Ziel (Uni Duisburg-Essen): The Impact of Renewable Energy Forecasts on Intraday Electricity Prices
Silvia Messa (EFET): Flow-Based Market Coupling
Sebastian Braun (ICIS): Die kontinuierliche Optimierung und Vermarktung von (Pump)speichern am Intradaymarkt und die entsprechend benötigten Preisprognosen
Marcel Steinbach (BDEW): Änderungen im Bilanzkreismanagement
Jörn Richstein & Casimir Lorenz (DIW Berlin): Bidding formats for short-term electricity markets

 

4. Mai | EE-Auktionen: aktuelle Entwicklungen, Auktionsdesign, Erfahrung aus anderen Ländern | Ecofys
Silvana Tiedemann (Ecofys): Ausschreibungen für Erneuerbare Energien: Die nächsten großen Fragen
Jan Kreiß (Takon): Diskriminierung in Auktionen für Erneuerbare Energien
Marijke Welisch (TU Wien): Auktionen für EE in kleinen Märkten - Möglichkeiten und Grenzen
Vasilios Anatolitis (Fraunhofer ISI): Local content requirements in RE auctions - Eine Analyse internationaler Erfahrungen
Andreas Wagner (Offshore Stiftung Windenergie): Erfahrung in den ersten beiden Ausschreibungsrunden Offshore
Katherina Grashof (IZES): Remuneration for power from onshore wind in Germany - reduced by auctions?
Dominik Huebler (NERA): EE-Ausschreibungen: deutsche und britische Erfahrungen und wie weiter
Gunnar Herzig (CLIFI): Offshore Wind Auktionen in Europa - Ergebnisse und Folgen
Lennart Berthold (Uni Freiburg): Verspätungen und Projektabbrüche von bezuschlagten Windkraftanlagen in Brasilien

 

6. April | CO2-Mindestpreis: Abgaben/Umlagen/Steuern und Sektorkopplung | Nera
Michael Pahle (PIK): Preserving the environmental integrity of the EU ETS
Philipp Ruf (ICIS): Der Europäische Emissionshandel reloaded – das Marktdesign nach 2020
Constanze Adolf (Lumenion Energy): "Tax what you burn - not what you earn". Praxis und Optionen für eine CO2-Bepreisung in der EU
Eike Blume-Werry (Axpo und TU Wien): A Unilateral Climate and Supply Market Model
Hartmut Kahl (Stiftung Umweltenergierecht): Europa- und verfassungsrechtliche Spielräume einer CO2-Bepreisung in Deutschland
Carlos Perez Linkenheil (Energy Brainpool): Auswirkungen eines nationalen CO2-Preises auf die deutschen und europäischen Emissionen sowie die Erlöse von fluktuierenden erneuerbaren Energien.
Lena Reuster (FÖS): Energiesteuerreform für Klimaschutz und Energiewende
Simon Hagedorn (ENERTRAG): Power-to-X: Technologien, Business Cases und regulatorische Hindernisse

 

9. März | EU-Strommarktintegration: Clean Energy for All Europeans Package | HU Berlin
Patrick Adigbli (EPEX SPOT): Clean Energy Package from the point of view of a power exchange
Andreas Graf (Agora Energiewende): A Guide to Power System Flexibility in the CE4All Package
Markus Besser (P3 Energy & Storage): Europäische Regelleistungskooperationen zur Umsetzung der Network Guideline Electricity Balancing
Robert Brückmann (eclareon): What is the development of WACC for wind power in the 28 EU Member States -and why?
Felix Dembski (sonnen): Who owns, operates and manages energy storage facilities under the Clean Energy Package?

 

9. Februar | Gebotszonen und Engpassmanagement: Vorschläge, Modellierung, Nutzung von abgeregeltem Strom | Hertie
Florian Reinke (50Hertz): Aktuelle Entwicklungen im Engpassmanagement
Holger Loew (BEE): Die Rolle des Engpassmanagement in einem EE basierten Energiesystem
Robert Hinterberger (NEW ENERGY Capital Invest): Power-To-Heat Anlagen zur Verwertung von EE-Überschussstrom - neuer Rechtsrahmen im Energiewirtschaftsgesetz, bisher ohne Wirkung
Tobias Bischof-Niemz (Enertrag): Engpassmanagement und Stromüberschuss aus Entwickler-Sicht
Jan Wohland (FZ Jülich): Natural wind variability triggered drop in German redispatch volume and costs from 2015 to 2016 | Paper
Michael Döring (Navigant): Rolle der VNB bei der zukünftigen Netzengpassbehebung
Christoph Neumann (TenneT): Market Segment Integration | Paper (mit Paywall)
Samuel Glismann (TenneT): Marktbasierter Redispatch in den Niederlanden
Karina Knaus (Österreichische Energieagentur): Neuer Markt? Preise und Liquidität im österreichischen Stromgroßhandel
Christoph Fraunholz & Dirk Hladik (KIT): Zwei Preiszonen für Deutschland: Eine modellbasierte Analyse der langfristigen Auswirkungen
Markus Kahles (Stiftung Umweltenergierecht): Vorrang grenzüberschreitender Stromflüsse gegenüber Strom aus erneuerbaren Energien?-Derzeitige Rechtslage und Stand der Überlegungen im Rahmen des EU-Winterpakets
Victor Lim (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg): Alternative Congestion Management

 

12. Januar | Kohleausstieg | Agora Energiewende
Robert Pietzcker & Michael Pahle (PIK): Bedeutung deutscher und europäischer Klimaziele für Kohlenutzung
Ümitcan Yilmaz (KIT): Coal phase out in Europe: impact on the electricity market and CO2 emissions
Hanna Brauers (TU Berlin): The UK's, Germany's and Poland's diverging transition pathways towards a future without coal consumption
Franziska Holz (DIW Berlin): Impacts on Global Coal Trade under Alternative Coal Transition Scenarios
Roman Mendelevitch (HU Berlin): Supply-side climate policies for the international steam coal market: Can they curb coal consumption?
Peter Radgen (Uni Stuttgart): Ausstieg aus dem Verbrennungsmotor nach dem Vorbild des Atomausstiegs?

 

2017

 

17. November | Wetterdaten | TU Berlin
Alexander Kies (FIAS Frankfurt): Klimagewandelte Wetterdaten und der Einfluss des Klimawandels auf das künftige europäische Energiesystem
Caroline Möller (RLI): Sensitivität von Speichereinsatz und Speicherbedarf in regenerativen Stromversorgungsszenarien bezogen auf die Wettereingangsdaten
Ronny Petrik (Helmholtz-Zentrum Gesthacht): Erzeugung von konsistenten Wetterdaten in 3D und deren Qualität
Raik Becker (UFZ): Generierung räumlich und zeitlich hoch aufgelöster onshore Windeinspeisezeitreihen von 2000 bis 2015
Wolf-Peter Schill & Nils Ohlendorf (DIW Berlin): Frequency and persistence of low wind power events in Germany
Remo Beerli (Axpo): Balancing Europe’s wind-power output through spatial deployment informed by weather regimes
Fabian Huneke (Energy Brainpool): Kalte Dunkelflaute
Diana Böttger (Fraunhofer IWES): Analyse eines europäischen -95 %-Klimazielszenarios über mehrere Wetterjahre

 

20. Oktober | Energiewende global | RLI
Christoph Blaschke (Next Solar Concepts): Positive governance and accelerated deployment of Solar Photovoltaics and Distributed Storage as key global climate change solution at all institutional levels
Bjarne Steffen (ETHZ): The role of multilateral development banks as enabler for new power generation technologies
Franz Hubert & Olga Spiridonova (HU Berlin): Übertragungskapazitäten in der EU - Engpass für Wettbewerb und Entkarbonisierung
Albrecht Tiedemann (Renac): RENAC’s international Trainings on the Integration of Renewable Energy into Power Supply Systems – Topics and Lessons Learnt
Marie Theres von Schickfus (ifo): Will fossil assets be stranded or bailed out? Expectations of investors in the face of climate policy | Paper
Toby Couture (E3 Analytics): Cheap Power, Major Consequences: Breakthrough Auction Prices and the Future of the Energiewende
Karoline Steinbacher (Ecofys): Energiewende Leadership and Policy Transfer
Mak Dukan (Starfish Energy): Renewables in South East Europe
Jarrad Wright (CSIR): The value of wind revisited: A systems-planning perspective

 

22. September | Verteilnetze | Nera
Dominik Hübler (Nera): Verbesserte Investitionsbedingungen für Verteilnetze: Ziel erreicht?
Michael Hellwig (zew): Disincentive Regulation - Der Ratchet-Effekt in der Anreizregulierung
Stefan Saatmann (Stromnetz Berlin): Aspekte der Anreizkompatibilität im energiepolitischen Regulierungsrahmen
Sabine Auer (PIK): Microgrids als Blueprint für eine stabile Stromsystemtransformation
Anne Palenberg (Bundesverband WindEnergie): Verluste durch die Bereitstellung von Blindleistung durch Windenergieanlagen
Fabian Hinz (TU Dresden): Spannungshaltung und Blindleistungsmanagement bei zunehmend dezentraler Stromerzeugung
Uwe Holzhammer (TH Ingolstadt): Einfluss der Bereitstellung von Blindleistung und Regelleistung auf die Flexibilität
Sophia Kraft (Uni Leipzig): SMART MARKET - Entwicklung regionaler SDL-Marktmechanismen
Patrick Matschoss (IZES): Die Integration dezentraler erneuerbarer Energien in deutsche Verteilnetze – Ergebnisse exemplarischer Interviews

 

25. August | Flexibilität | Germanwatch
Eva Schmid (Germanwatch): Interdependencies between energy, climate and peace policy targets and technical flexibility options
Markus Lauer (DBFZ): Biogasanlagen als Flexibilitätsoption im zukünftigen Stromsystem | Paper
Tim Mennel (DNV GL): Aktivierung von Flexibilität – das Ampelmodell und seine Alternativen | English
Benjamin Böcker (Uni Duisburg-Essen): Battery aging and their implications for efficient operation and valuation
Andrew Moore (UCL): Spatial diversification of offshore wind as a flexibility option

 

28. Juli | Ex-Post-Analysen | TenneT
Christoph Neumann (TenneT): TenneT Market Review
Lion Hirth (Neon): What Caused the Drop in European Electricity Prices? | Paper
Martin Everts und Eike Blume-Werry (Axpo): Politics vs markets: how German power prices hit the floor | Paper
Thomas Kallabis (Uni Duisburg-Essen): The plunge in German electricity futures prices | Paper
Nicolas Koch (MCC): What drives the price in the EU ETS?
Carlotta Piantieri (Bocconi University/Hertie School): Carbon price signals in financial markets - EU ETS

 

30. Juni | Regelenergie | 50Hertz
Manuel Lösch (FZI): Sekundärregelleistung: Preise, Abrufcharakteristika & Nachholmanagement für alternative SRL-Erbringer
Prilly Oktoviany (ITWM Fraunhofer): Finanzmathematische Modellierung am Sekundärregelleistungsmarkt
Lars Stephan (Younicos): Das neue Marktdesign für Regelleistung und weiterer Systemdienstleitungen in UK.
Christian Schäfer (Adaptive Balancing Power): Flywheels zur Primärregelleistungserbringung
Hannes Kromer (Utility Partners): Neue Player: Großbatterien und Vernetzung von Kleinbatterien – Trends und Wirtschaftlichkeit
Felix Buchholtz (e2m): Entwicklung des deutschen Regelleistungsmarkts aus Sicht eines Groß-VKW Betreibers
Christian Linnemann (50Hertz): Aktuelle Entwicklungen auf dem deutschen Regelenergiemarkt
Fabian Ocker (KIT): Auktionsschulung: Der Regelenergiemarkt aus spieltheoretischer Perspektive

 

02. Juni | EU-Strommarktintgration | BMWi
Nils Saniter (BMWi): Lokale Preissignale für den europäischen Strommarkt?
Katharina Umpfenbach (ecologic): Die Energiewende als europäisches Projekt - Chancen, Reibungspunkte, Handlungsoptionen für deutsche Energiepolitiker/innen
Pietro Rabassi (Nord Pool): Power market integration and challenges in Europe
Patrick Adigbli (EPEX): Kurzfristhandel in Europa – Day-Ahead & Intraday Märkte der EPEX SPOT
Andreas Graf (Agora Energiewende): State of Play Winter-Paket: Erneuerbaren-Richtlinie und Marktdesign
Corinna Klessmann & Malte Gephart (Ecofys): The RES framework as outlined in the EC proposal for a new Renewable Energy Directive and for a Governance Directive: a short assessment
Björn Verse (50Hertz): Regional Operational Centers (ROCs): Die EU-Kommissionsvorschläge zur zukünftigen regionalen Kooperation der Übertragungsnetzbetreiber
Christian Winzer (Independent) und Frieder Borggrefe (DLR): Eurelectric Calls zum Markt-Design der Zukunft

 

05. Mai | Prosumer und Abgaben/Umlagen | Ecologic
Thorsten Lenck (Agora Energiewende): Grundlagen einer Reform der Entgelte, Steuern, Abgaben und Umlagen auf Strom und fossile Energieträger
Bianca Barth (BNE): Sektorkopplung voranbringen: Möglichkeiten zur Umgestaltung der EEG-Umlagebasis
Wolf-Peter Schill (DIW): Prosumage of solar electricity: pros, cons, and the system perspective
Martin Klein (DLR): Ausbauszenarien für PV-Batteriesysteme in Deutschland
Bernhard Kalkbrenner (TU München): Customer-focused business models for battery storage systems – A choice experiment in Germany
Matthias Schmitz-Pfeiffer (Howoge): PV Anlage mit Stromverkauf an die Mieter
Craig Morris (Petite Planète): Energiewende: a grassroots movement that became national energy and climate policy

 

04. Mai | TechTalk: Modellierung von gekoppelter Strom- und Wärmeerzeugung | DIW Berlin
Oliver Ruhnau (RWTH Aachen): Modellierung von Power-to-Heat und KWK zur Bestimmung ihrer Auswirkungen auf die Integration fluktuierender Erneuerbarer Energiequellen
Andreas Bloeß, Wolf-Peter Schill und Alexander Zerrahn (DIW-Berlin): Review und Kategorisierung von Power-to-Heat-Modellen und eigene Aktivitäten mit dem Open-Source-Modell DIETER
Diana Böttger (Fraunhofer IWES): Abbildung der Interaktion zwischen Strom- und Wärmemarkt in dispatch und capacity expansion Modellen
Lothar Rausch (Öko-Institut): Der KWK-Zwilling: Parametrisierung von KWK-Anlagen zur Verwendung in linearen Optimierungsmodellen
Gerhard Totschnig (TU Wien): Modellierung von Fernwärmenetzen mit Wärmepumpen im Strommarktmodell HiREPS
Uwe Krien (RLI): Möglichkeiten der Sektorkopplung mit dem open energy modelling framework (oemof)

 

07. April | Hertie School of Governance | Digitilazation of the Energy Economy
Simon Göß (Energy Brainpool): Blockchain in the energy sector
Oliver Lohmann (AssmannPeiffer Rechtsanwälte): The Legal Framework of Blockchain in the Energy Industry
Tobias Becke (TU Hamburg): Blockchain yes, but which to choose?
Kirsten Hasberg (Energy Democracy): Democratizing the energy sector: One hypothesis, one application and a research project on blockchain in the energy sector
Malte Jansen (E4tech): Realising the Potential of Demand Side Response to 2025 – A small scale DSR study for the British government
Friedrich Rojahn (Solandeo): Smart meter and future business models
Stephan Witt (Theron): Smart metering

 

10. März | Agora Energiewende | EE-Förderpolitiken
Sebastian Strunz (UFZ Leipzig): Förderpolitik für Erneuerbare in der EU: Harmonisierung, Konvergenz oder Renationalisierung?
Fabian Wigand (Ecofys): Machen Ausschreibungen Erneuerbare günstiger?
Jan Kreiß (Takon): Appropriate design of auctions for renewable energy support – Prequalifications and penalties --- Paper
Matthias Buck (Agora Energiewende): Reducing the cost of financing renewables in Europe --- Studie
Gunnar Herzig (Cambridge University): Offshore Wind für institutionelle Investoren
Andreas Wagner (Stiftung Offshore Windenergie): Energiewirtschaftlicher Beitrag der Offshore Windenergie
Paul Lehmann (UFZ Leipzig): Optimal Renewable Energy Policies under Uncertainty: Commitment vs. Discretion
Michael Pahle (PIK): Renewable energy support, negative prices, and real-time pricing --- Paper
Jurga Tallat-Kelpsaite (Eclareon): Europaweite Studie über die Fördersysteme, Driver und Barrieren von Biogas in sämtlichen Sektoren

 

10. Februar | Innogy | Strompreismodellierung
Florian Ziel (Viadrina): Electricity price forecasting using sale and purchase curves: The X-Model
Philip Beran (Uni Duisburg-Essen): The Fukushima-Effect and Plunge in German Electricity Wholesale Spot Prices - Analysis with a Parsimonious Fundamental Electricity Market Model
Franziska Schulz (HU Berlin): Assessing the Impact of Wind Energy on Electricity Prices in Germany using Markov-Switching models with time-varying probabilities
Arne Vogler (Uni Duisburg-Essen): Forecasting the Distribution of Hourly Electricity Spot Prices
Raik Becker (UFZ): Räumlich und zeitlich hochaufgelöster Erneuerbareneinspeise- und  Lastzeitreihen von 1990 bis 2015

 

13. Januar | DIW | Engpassmanagement
Lion Hirth (Neon): Ansätze zum Engpassmanagement: Ein Überblick
Simon Hagedorn (Enertrag): Engpassmanagement aus Sicht eines Wind-Projektentwicklers
Fabian Huneke (Energy Brainpool): EinsMan und Redispatch: Welche Abschalt-Merit-Order passt zur Energiewende?
Michael Döring (Ecofys): Dauerbaustelle Engpassmanagement – Welche Probleme sollten wir wann lösen?
Fabian Ocker (KIT): Kurzfristige Kehrtwende bei der Beschaffung neu zu errichtender Anlagen für die Netzreserve in Deutschland --- Papier
Sebastian Schnurre (BNE): Ausgestaltungsvorschlag für einen dezentralen Flexibiliätsmechanismus im Verteilernetz --- Positionspapier
Friedrich Kunz (DIW): Coordinating Cross-Country Congestion Management
Fernando Oster (TU Berlin): Cross Border Impacts of Renewable Energy Sources in Central Western Europe --- Paper

 

 

2016

 

25. November | DLR (Berlin) | Sektorkopplung
Matthias Deutsch (Agora Energiewende): Sektorübergreifende Energiewende
Elisa Gaudchau (RLI): Power to Heat in regionalen Energiesystemen
Stephan Schnez (ABB): Multi-Energy Grids – Optimization and Implementation
Andrej Guminski (FfE): Developing a Merit-Order of Electrification for the German Energy System
Volker Quaschning (HTW): Anforderungen an den EE-Ausbau zum Erreichen der Pariser Ziele bei Sektorkopplung
Florian Müller (Digital Energy Solutions): Geschäftsmodelle der Sektorkopplung - BMW & Viessmann
Hans Christian Gils (DLR): Modellgestützte Analyse der Potenziale und Wechselwirkung von Sektorenkopplungstechnologien
Katrin Schaber (SWM): Modellierung von Power-to-Heat in langfristigen Strommarktmodellen – Szenarien für Deutschland und Dänemark

 

28. Oktober | Vattenfall | Energiepolitik
Bastian Rühle (Vattenfall): 100% RES GER & NL.” an internal Vattenfall study-case.
Janina Ketterer (DECC): Outcomes of UK capacity market auctions and recent design changes
Christine Kühnel (BUND Berlin): Nach der Wahl: wie geht es weiter mit der Energiewende in Berlin?
Hans Schermeyer (KIT): A decentralized market design for congested distribution grids based on locational pricing

 

30. September | HU Berlin | System-freundliche Erneuerbare
Lion Hirth (Neon): System-friendly renewables – an introduction
Philip Tafarte (UFZ): Ausgewählte Aspekte systemfreundlicher Erneuerbarer
Nils May (DIW): Marktanreize für systemfreundliche Windkraftanlagen
Simon Hagemann (Vattenfall): Increasing the market value of wind power – Options from an investor´s perspective
Simon Hagedorn (Enertrag): Schwachwindturbinen in der Praxis
Lion Hirth (Neon): System-friendly wind power in hydro systems – the example of the Nordic region. Publikationen: Paper 1 Paper 2
Alexander Zipp (IZES): Energiewirtschaftliche Optimierung von PV-Anlagen – Aktueller Stand und Perspektiven
Michael Hartner (TU Wien): Der (bescheidene) Effekt von Aufstellwinkeln zur Marktwerte-Stabilisierung von PV. Publikation: Paper

 

2. September | RLI | Regelleistung
10:00 -12:30 Session 1: Preise & Märkte
Kathrin Goldammer (RLI): Einführung ins Bilanzkreismanagement
Sebastian Spieker (TU Berlin): Fundamentale Preisprognosen für den Regelleistungsmarkt
Matej Belica (KIT): Preise und Effizienz im deutschen Sekundärregelleistungsmarkt: Eine spieltheoretische Betrachtung
Christopher Koch (Markedskraft): Berücksichtigung der Vorhaltekosten im Ausgleichsenergiepreis
Frank Obermüller (ewi): Vorhaltedauer und Marktkonzentration in Regelleistungsmärkten
Fabian Ocker (KIT): Design, Drivers and Performance of European Balancing Power Markets
Johannes Fleer (FZ Jülich): Ökonomische Analyse eines Batteriespeichers für die Bereitstellung von Primärregelleistung
13:30 -15:30 Session 2: Anwendung
Rita Kunert (RLI): Optimierung des Einsatzes einer Großbatterie am Primärregelleistungsmarkt
David Steber (FAU): SWARM - 1 MW Primärregelleistung mittels Batterien in Haushalten Aus dem Projekt: Publikationen
Angela Pietroni (Energy Brainpool): Regelenergie in der Praxis
Casimir Lorenz (TU Berlin): Influence of Balancing Reserves on the Electricity Infrastructure in Europe Until 2050
Lars Stephan (Younicos): Regulatorische Änderungen und Integration neuer Technologien in der Regelleistung
Wolf-Peter Schill (DIW): Bereitstellung von Regelleistung durch Elektrofahrzeuge in Deutschland

 

5. August | VKU | Energiewende 2.0
Christina Roolfs (PIK): CO2-Mindestpreise und Transfers im EU ETS
Marijke Welisch (TU Wien): Model-based analysis of auctions for renewable energy in Europe
Peter Schmidt (VKU): Flexibilitätsvermarktung im EOM 2.0
Thobias Sach (Ecofys): Flexibiliy Tracker – Indicators for Power System Flexibility
Joanna Gubman (PIK & Alexander von Humboldt Stiftung): California Transportation Electrification Policy

 

8. Juli | Hertie School und HEEN | Neue Akteure
Juliane Schulze (Vattenfall): green:field - die Gründerplattform von Vattenfall. Zur Plattform
Matthias Reeg (DLR): Understanding the Role of Incumbents and Challengers in Energy Transition Processes
Nicolas Sommer (NextKraftwerk): The Role of Flexibility and Virtual Power Plants in Modern Power Markets
Andreas Schröder: Update on the new energy landscape

 

10. Juni | Ecofys | Netze
Jochen Buehler (RLI): Das Projekt Smart Power Flow. Weitere Informationen zum Projekt
Alexander Folz (BMWi): Umsetzung der Network Codes "Requirements for Generators" & "Demand Connection Code".
Wided Medjroubi (Next Energy): Transmission Network Modelling Using Open Source Data
Marie-Louise Arlt (Ecofys): Identifying challenges and research priorities for grid integration of wind energy in Europe
Julia Badeda (RWTH Aachen): Batterien am Netz: Vom Heimspeicher bis zur stationären Großbatterie. Paper hier verfügbar.


 

13. Mai | TU Berlin (Erdmann) | Marktdesign
Dimitri Pescia (Agora Energiewende): Flexibility and Short-Term Market Design in the PLEF countries
Toby Couture (E3 Analytics): Preserving the Bankability of Renewables under Future Electricity Market Designs
Matthias Reeg (DLR): Förder- und Marktdesign: Einfluss auf Marktwert und Refinanzierung von erneuerbaren Energien
Vincent Thevenin (50 Hertz): Handel mit 15 min-Produkten
Martin Robinius (FZ Jülich): Strom- und Gasmarktdesign zur Versorgung des deutschen Straßenverkehrs mit Wasserstoff

 

15. April | BBHC | EE-Integration & KWK
Nils May (DIW): Marktanreize für systemfreundliche Windkraftanlagen Folien Audio
Alexander Zipp (IZES): Ost-West-Ausrichtung von PV-Modulen Folien Audio
Robert Brückmann (Eclareon): Kapitalkosten für Windenergie in der EU Folien Audio
Felix Hoppe (BBHC): Die Novelle des KWK-Gesetzes Folien
Armin Kraft (Enerko): Flexibilisierung durch Wärmespeicher Folien

 

18. März | Agora Energiewende | EE-Förderung & Klimapolitik
Simon Behrens (Bundesnetzagentur): Erfahrungen mit Ausschreibungen für Erneuerbare Energien und Ausblick auf 2017
Fabian Joas (GIZ): Vorläufiges BMWi-Konzept zur Öffnung der PV-Ausschreibung für andere Länder
Katherina Grashof (IZES): Chancen von Bürgerenergieprojekten in den geplanten Onshore-Ausschreibungen
Philipp Litz (Agora Energiewende): Elf Eckpunkte für einen Kohlekonsens

 

19. Februar | HU Berlin | Netze & Berliner Politik
Felix Groba (Senatsverwaltung): Klimaneutrales Berlin 2050 - Entwurf Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm
Luise Neumann-Cosel (BürgerEnergie Berlin): Das Berliner Stromnetz in Bürgerhand?
Sarah Becker (Uni Kassel, IWES): What can transmission do for renewable integration?
Dominik Schober (ZEW): Load Aggregation Pricing in Germany

 

22. Januar | Acatech (Berlin) | EE-Integration & Regelleistung
Anne Sjoerd Brouwer and Will Zappa (Universiteit Utrecht): Least-cost options for integrating intermittent RES
Thomas Kallabis (Uni Duisburg-Essen): Gründe für den Verfall des Börsenstrompreises
Fabian Ocker (KIT): An Economic Analysis of the German Secondary Balancing Power Market
Malte Jansen (Fraunhofer IWES): The economics of control reserve provision of fluctuating RES
Lars Stephan (Younicos): Batteries for balancing power

 

8. Januar | TU Berlin (WIP) | Klimapolitik
Gunnar Luderer (PIK): International Climate Policies: Delayed Action, INDCs and the 2°C limit
Anselm Schultes (PIK): The optimal mix of carbon pricing and low-carbon subsidies for the 2°C target
Konrad Priebe (Alstom): Alternative Isoliergase in Schaltanlagen
Felix Cebulla (DLR): Integration von Erneuerbaren: Wie Szenario- und Methodenwahl den Speicherbedarf beeinflussen
Stefan Saatmann (Vattenfall): Energiewende und Stromnetze: Einordnungen zu aktuellen Entwicklungen
Matthias Deutsch (Agora Energiewende): Szenarien des deutschen Energieverbrauchs

 

 

2015

 

DatumOrtThemen
27. NovemberPrognosMaximilian Rinck (EEX): Die Rolle der Börse im EOM 2.0
Patrick Matschoss (IASS): Warum EEG-Ausschreibungen?
Lion Hirth (Neon) und Alexander Radebach (MCC): An analytical approach to the market value of wind and solar power
2. OktoberTU Berlin (Tsatsaronis)Sebastian Spieker (TU Berlin): Regelenergiepreisprognosen und Einfluss der Marktteilnahme erneuerbarer Energien
Diana Böttger (Uni Leipzig): Effekte von Power-to-Heat-Anlagen auf EE-Abregelung und Must-run-Erzeugung
Ben Bayer (IASS): Erfahrungen mit EE-Ausschreibungen in Brasilien
18. SepBTU CottbusBesuch Gridlab
Stephan Franz (Büro F): Expertenbefragung zu Geschäftsmodellen in dezentralisierten Energiemärkten – Ergebnispräsentation
Berit Müller (RLI) und Ulf Philipp Müller (ZNES): Netzebenen-übergreifendes Planungsinstrument integriert in einer OpenEnergy-Plattform
Thomas Möbius (BTU Cottbus): Preisvolatilität bei stochastischer Windeinspeisung
14. AugEcofysFabian Wigand (Ecofys): Empfehlungen zum Ausschreibungsdesign für erneuerbare Energien
Katharina Grave (Ecofys): Industriestrompreise
Paul Lehmann (UFZ): Technology-specific or technology-neutral? Designing Support Schemes for Renewables Cost-Effectively
Casimir Lorenz (TU Berlin): Entwicklung des Regelleistungsmarktes in Deutschland bis 2025
17. JulDIWThies Clausen (Agora) / Andreas Jahn (RAP): Transparenzdefizit der Netzregulierung
Wolf-Peter Schill (DIW): Start-up Costs in Markets with Increasing Shares of Renewables
Ralf Ott (TU Berlin): Projektfinanzierung bei Erneuerbaren Energien
5. JunVattenfallMaximilian Schumacher (Neon): AG Energiebilanzen, ENTSO-E, BDEW & Co. – Eine Analyse des deutschen Stromdaten-Wirrwars
Marion Christ (Uni Flensburg): Sozio-ökologische Dimensionen in Energie-Szenarien
Lion Hirth (Neon): Reformoptionen für Regelleistung
12. MaiBMWiInka Ziegenhagen (Prognos): Der geplante Klimabeitrag für den deutschen Stromsektor
Silvana Tiedemann (Ecofys): Ausschreibungen für Erneuerbare Energien
Dimitri Pescia (Agora): Energiewende “à la française”?
Mario Götz (Uni Leipzig): Strommarktdesign – der Energy-only-Markt 2.0
Rainer Baake (BMWi): Ein Strommarkt für die Energie- und Klimawende
8. Apr50 HertzBesuch der Leitzentrale von 50 Hertz (Neunhagen bei Berlin)
20. MrzBMWiMartha Ekkert (BMWi): G7-Präsidentschaft
Michael Pahle (PIK) & Henriette Schweizerhof (Allianz Climate Solutions): Risikoallokation im EEG
Anna Pechan (Uni Oldenburg): What influences the spatial allocation of wind power?
Michael Viertel (Vattenfall): Nachfrageelastizitäten für Strom
Matthias Resch (RLI): Optimale Positionierung von Großbatterien in Verteilnetzen
20. FebTU Berlin (WIP)TechTalk
Paul Nahmmacher (PIK): Using Matlab to read GDX files
Michael Steck (enwida): Strommarktzahlen via Enwida Pure
Maximilian Schumacher (neon): Datenquellen für Stromverbrauch und Stromerzeugung
Falko Ueckerdt (IRENA): Modelling VRE in energy planning models
Paul Nahmmacher (PIK): Exporting high-resolution figures from Excel
Diana Böttger (Uni Leipzig): Fundamentale Modellierung von Leistungspreisen für Regelleistung
Philipp Hannemann (Uni Leipzig): Pyomo – Optimierung mit Python
Tim Tröndle (Younicos): Reproducible Research with Project Jupyter
Casimir Lorenz (TU Berlin): Linear vs. Unit commitment model
Lion Hirth (Neon): Minimal thermal generation levels – a first step towards empirical estimation
30. JanSWPFalko Ueckerdt (IRENA): Addressing variable renewables in long-term energy planning
Robert Pietzcker (PIK): PV und CSP
Daniel Fuerstenwerth (Agora): Stromspeicher in der Energiewende
Niklas Schirmer (ubitricity): Flächendeckend bezahlbare Ladeinfrastruktur

 

 

2014

 

DatumOrtThemen
24. OktTU Berlin (Tsatsaronis)TechTalk
Alexander Zerrahn (DIW): Die Zerrahn-Schill-Formulierung von DSM
Clemens Gerbaulet/Casimir Lorenz (TU Berlin): Abbildung von Regelleistung
Paul Nahmmacher (PIK): Multiple Lösung im LP, und Umgang damit
Daniel Huppmann (DIW): Szenarien-Aufruf mittels $SETGLOBAL
Daniel Huppmann (DW): Semi-automatische Kalibrierung in MultiMod
Maximilian Schumacher (neon): Solar-Zeitreihen mit ERA und clear-sky - Hybrid
Michael Steck (Enwida): Zeitzonen, Kalender und GGLP
Anastasis Giannousakis (PIK): Modularisierung in GAMS
Juliana Zapata (KU Leuven): Stochastische Optimierung mit GAMS
Lion Hirth (neon): Effiziente Problemformulierung in GAMS mit dem $-Befehl“
Lion Hirth (neon): Szenarien-Aufruf per Command Line Parameter
Lion Hirth (neon): GAMS-GDX-Excel-Workflow für batch-Erzeugung von schönen Grafiken
26. SepAgoraAndreas Jahn (RAP): Netzentgelte in Deutschland
Andreas Schröder (Vattenfall): Aktuelle Entwicklungen im EU Emissionshandelssystem
Kathrin Goldammer (acatech) & David Jacobs (IET): Ausschreibungen für erneuerbare Energien
29. AugMCCSimon Müller (IEA): Designing power markets with high shares of wind & solar power
Christian Gambardella (PIK): How do capacity markets affect demand flexibility
Lion Hirth (neon) & Simon Müller (IEA): Improving wind market value with advanced turbines
9. JulDLR BerlinMatthias Reeg (DLR): Entwurf eines ganzheitlichen Strommarktdesigns
Daniel Huppmann (DIW): MultiMod – Kopplung von Strom- und Brennstoffmarktmodellen
Eva Schmid (PIK): Possible futures for Germany's electricity infrastructure
Ben Bayer (IASS): Demand response in den USA
2. JunUni LeipzigJan Richter (EEX): The value of information in explicit cross-border capacity auctions
Thomas Lauf (UFZ): Nachhaltige Raumallokation von Energielandschaften
Mario Götz (Uni Leipzig): Stromversorgung in Frankreich– Kernenergie vs. Erneuerbare
7. MaiEcofysKatharina Grave (Ecofys): Industriestrompreise
Michael Bucksteeg (Uni Duisburg): Koordinierte Kapazitätsmechanismen
Malte Gephart (Ecofys): Design features of support schemes for renewable electricity
1. AprDIWAlexander Zerrahn (DIW): Netzausbau und Marktmacht
Swantje Fiedler (FÖS): Was Strom wirklich kostet – Subventionen & Externalitäten
Paul Lehmann (UFZ): EU post 2020: How many targets and instruments are necessary?
17. MrzPIKSimon Müller (IEA): Wind, Sun and the Economics of Flexible Power Systems
26. FebacatechMatthias Reeg (DLR): Agentenbasierte Modellierung zur Analyse der Direktvermarktung
Michael Pahle (PIK): EE Förderung und Risiko
Markus Graebig (TU Berlin): Begleitforschung zur Volksabstimmung in Berlin

 

 

2013

 

DatumOrtThemen
18. DezBMUFabian Joas (PIK): Ziele der Energiewende. Eine empirische Analyse verschiedener Akteure
Severin Fischer (SWP): EU-Energiepolitik nach 2020
Paul Lehmann (UFZ): Die politische Ökonomie der EE-Förderung
Sascha Schröder (DTU): Fixed or variable electricity tariffs – incentives for DR & microgeneration
26. NovÖko-InstitutEric Borden (DIW): Policy efforts for the development of storage in the U.S. & Germany
Simon Barnbeck (Vattenfall): Die Konzessionsvergabeverfahren in Hamburg und Berlin
Anne Neumann (Uni Potsdam): Global gas markets revisited
Lion Hirth (Vattenfall / PIK): Variable renewables and balancing power
30. OktMCCSebastian Spieker (TU Berlin): Regelenergiebereitstellung bei Energiesystemen mit Speichern
Diana Böttger (Uni Leipzig): Kosten und CO2-Effekte von Power-to-Heat am Regelenergiemarkt
Mathias Schumacher (TU Berlin / Vattenfall): The marginal value of wind power under LMP
Panel-Diskussion: EEG-Novelle (Dania, Charlotte, Michael, Lion)
24. SepPrognosMarkus Speckmann (Fraunhofer IWES): Variable Erneuerbare und Regelleistung
Jonas Egerer (TU Berlin / DIW): National-strategic investment in European transmission capacity
18. JulTU Berlin (WIP)Daniel Huppmann, Wolf-Peter Schill (DIW), Robert Morlock (TU Berlin): Prices in unit commitment models
Alexander Zerrahn (DIW): TSO-Kooperation beim Redispatch
Mathias Schumacher (TU Berlin / Vattenfall): The marginal value of wind power under LMP
10. JunDIWThilo (DIW): Kombination von EE-Einspeisevergütungen und –Ausschreibungen
Philipp (Uni Leipzig): Regelleistung, Regelenergie
Wolf (DIW): Residuallast, EE-Überschüsse und Speicherbedarf
Albert (TU Berlin): Ökonomische Analyse von Kapazitätsinstrumenten
Christine (Boos Hummel & Wegerich): Energierecht, Vorstellung BH&W
Peter (Alstom): Netzanbindung von Offshore-Windparks, Vorstellung Alstom
15. MaiVattenfallMichael (PIK): Überlegungen zu einem Strommarktdesign für die Energiewende
David (IASS): Long-term contracts and system and market integration of renewables
Hauke (Öko-Institut): Kosten von Kapazitätsmärkten und Strategischer Reserve
17. AprÖko-InstitutCharlotte (Öko-Institut): Die Komponenten der EEG-Umlage
Markus (Öko-Institut): Der Agora EEG-Umlage-Rechner
Brigitte (PIK): EMF28 Modellvergleich zur EU Energy Roadmap; EU Green Paper
28. FebTU Berlin (Tsatsaronis)Robbie (TU Berlin): An analysis of market power based on New Zealand market prices
Lion (Vattenfall / PIK): Control Power and Variable Renewables
Falko (PIK): Jobs
22. JanPIKLena (Risø): Risk implications of renewable support instruments
Andreas (TU Berlin): Wärmespeicher bei Heizkraftwerken
Kathrin (IASS): Das IASS und die Plattform Energiewende

 

 

2012

 

DatumOrtThemen
12. DezHKW ReuterWorkshop Kraftwerkstechnik mit Ernst Reichstein (Vattenfall)
5. NovUni LeipzigEva (PIK): Szenarienvergleich
Diana (Uni Leipzig): Power to heat
Inka (Vattenfall): Regelleistungsbedarf
20. SepVattenfallDiana (Uni Leipzig): MICOES California
Simon (IEA): Markt- und Systemintegration von Erneuerbaren
Dania (BMU) & Lion (Vattenfall): Workshop Strommarktdesign
19. JunBMUWolf (DIW): Unit-Committment Modellierung
Robbie (Uni Leipzig): Energy System Model Xeona
Lion (Vattenfall): Thoughts on a valuation framework for variable renewables
4. MaiBWEDiana (Uni Leipzig): Modellierung von Regelleistung mit MICOES
Andreas (DIW): Technische und Kosten-Parameter von thermischen KW
Falko (PIK): Klimaschutzpotential von EE-Wasserstoff und Methan
26. MrzDIWMiriam (EEX): Stromhandel an der Börse
Friedrich (TU Dresden): Congestion Management
Thilo (DIW): PV-Einspeisevergütung
29. FebVattenfallDania (BWE): EEG-Marktprämie
Falko, Michael (PIK): Merit-Order-Effekt
Lion (Vattenfall): Marktwert von fluktuierenden Erneuerbaren