Das Strommarkttreffen ist auf Grund von Covid-19 auf unbestimmte Zeit ausgesetzt. Wir werden die Treffen, so denn möglich, nachholen, wenn sich die Lage beruhigt hat.

 

Kommende Treffen


Alle Treffen sind offen und kostenlos. Du bist herzlich eingeladen!

Es gibt drei unterschiedliche Varianten des Strommarkttreffens: Eines in Berlin (DE), eines in der Schweiz (CH) und eines für PhDs, die ein demnächst zu veröffentlichendes Papier besprechen möchten (PhD).

Die Treffen in Berlin (DE) finden alle vier Wochen Freitag vormittags von 10 bis 13 Uhr statt. Oft gehen wir danach gemeinsam auf Selbstzahlerbasis um die Ecke Mittagessen. Sprache ist Deutsch oder Englisch.
In der Woche nach dem vorhergehenden Treffen sammeln wir die Anmeldungen und verteilen die Plätze dann nach dem Losverfahren. Die Teilnehmer bekommen bis zum Ende der darauffolgenden Woche Bescheid. Alle anderen kommen auf die Warteliste.
Hast du Interesse einen Input zu geben? Dann schreibe an sekretariat[at]strommarkttreffen.org.

Die Treffen in der Schweiz (CH) folgen keinem festen Turnus. Sie gehen von 9.30 Uhr bis 13 Uhr. Sprache ist Englisch.
Wenn du einen Beitrag zu unseren Strommarkttreffen in der Schweiz liefern möchtet oder Fragen hast, melde dich unter schweiz[at]strommarkttreffen.org. Vor Ort kümmert sich die ZHAW um die Organisation.

Die PhD-Seminare (PhD) folgen ebenfalls keinem festen Turnus. Sprache ist Englisch. Wenn du eine Arbeit vorstellen möchtest, melde dich bei anselm.eicke[at]gmail.com.

 

Var.TerminThemaGastgeberKarteKommentar
DEABGESAGT 20. MrzNetz und MarktAnmeldung
9-13 Uhr!
DE17. AprMachine LearningBearingPointGoogle Maps9-13 Uhr!
DE15. MaiWärmewendeBBHCGoogle Maps9-13 Uhr!
DE12. JunSolarenergie
DE10. JulVersorgungssicherheitStromnetz Berlin
DE07. AugRegelenergieHertieGoogle Maps
DE04. SepVerteilungseffekteAdelphiGoogle Maps
DE02. OktAbgaben, Umlagen, Entgelte
DE30. OktSynthetische BrennstoffeAgora EnergiewendeGoogle Maps9-13 Uhr!
DE27. NovCO2-Bepreisung9-13 Uhr!


Alle Strommarkttreffen-Termine als iCal-Webkalender: Kopiere diese URL in dein Kalenderprogramm:
https://calendar.google.com/calendar/ical/q3mg6dc03bspikolg0d5rtotic%40group.calendar.google.com/public/basic.ics

 

Netz und Markt: Redispatch, Flex-Märkte, lokale Preissignale, Zonenteilung | TBD | TBD | 9-13 Uhr
Florian Reinke (50Hertz): Engpassmanagement 2019 und Ausblick 2020
Christoph Neumann (TenneT TSO): Spagat zw. Netz und Markt: Welche Lösungen brauchen wir?
Johannes Henkel (50Hertz): Elia Group Horizontal Vision - Konzeptidee Dispatch Hubs
Rena Kuwahata (Ampacimon): How DLR enables TSOs to meet new EC 70% CACM rule
Anselm Eicke (Hertie): Lokale Investitionsanreize im Strommarkt
Lion Hirth (Neon): Inc-Dec
Benedikt Deuchert (E-Bridge Consulting): Gaming auf lokalen Flexmärkten: Der europäische Kontext
Karina Knaus (Österreichische Energieagentur): Erfahrungen zur Gebotszonentrennung und Ausblick
Arndt von Schemde (THEMA Consulting Group): Deutsche Netzengpässe & Konsequenzen einer Zonenteilung
Jan Zacharias (Entelios AG): Deutschland vs. EU: Redispatch, Flex-Märkte, H2-Erzeugung
Markus Kahles (Stiftung Umweltenergierecht): Redispatch nach der EU-Strombinnenmarkt-VO
Ilja Krybus / Anne-Katrin Marten (BearingPoint / 50Hertz): Redispatch aus Sicht der Systemführung
Martin Schöpe (BMWi): Controlling beim Stromnetzausbau

 

Machine Learning: Anwendungen in Energiewirtschaft und -systemmodellierung | 17. April | Bearingpoint | 9-13 Uhr
Steffen Krutzinna (Next Kraftwerke ): ML v OLS: Warum einfache Methoden im Trading am besten sind
Konrad Schürmann (Rabot Energy ): Machine-Learning zur Strategieentwicklung im Intraday-Handel
Raffaele Sgarlato (Hertie School): Using Bayesian optimization for capacity decisions
Frederik vom Scheidt (KIT): Probabilistic Forecasting of Residential Load Using GRU
Marcus Voß (TU Berlin): Distanzmaße und Prognosefehler in der Datenanalyse von niedrig aggregierten Lastprofilen
TBC Mario Gnädig (Netze BW): Machine Learning: Anwendungen in Verteilnetzen und -systemmodellierung
TBC Karl-Kien Cao (DLR): Nutzung von Fernerkundungsdaten zur Identifikation von Energieinfrastrukturen mittels Machine Learning zur Erstellung von konsistenten, öffentlichen Datensätzen für die Energiesystemmodellierung
TBC Celine Göhlich (Stiftung Neue Verantwortung (TBC)): Machine Learning: Chancen und Risiken für die Energiewende
TBC Erik Heilmann (Universität Kassel): Methoden zur Leistungsvorhersage im Verteilnetz
TBC Lynn Kaack (ETH Zurich): Maschinelles Lernen für die Energiewende
TBC Alexander Kies (FIAS Frankfurt): Artificial Intelligence and Energy Research
TBC Florian Ziel (Uni Duisburg-Essen): Forecast Combination for Energy Analytics

 

Wärmewende: Technologien, Anreize, Sektorkopplung | 15. Mai | BBH | 9-13 Uhr
Sarah Kläne & Felix Hoppe (BBHC): Bringt die Systemförderung die Wärmewende voran?
Elena Cantos (Agentur für Erneuerbare Energien): Kommunale Wärmewende
Philip Hiersemenzel (Lumenion): P2H-AND-Power - Hochtemperatur-Stahlspeicher im Praxistest
Roman Mendelevitch (Öko-Institut): Rolle/Anforderungen an KWK in Energiesystem in Transition
Sebastian Metzger (co2online g): Wärmewende: Technologien, Anreize, Sektorkopplung
Claudia Weissmann (MHP / TU Darmstadt): Steigerung des EE-Anteils in vernetzten Quartieren
Simon Wenninger / Christian Wiethe (FIM/Fraunhofer FIT): Energieausweis-Datengetriebene vs. herkömmliche Verfahren
TBC Marie Boyette (Deutsch-französisches Büro für die Energiewende): Die französische Wärmewende: Stand und Förderung
TBC Armin Kraft (EEB ENERKO ): EE, Abwärme und NT-Netze: Praxisbeispiele zu Wärmewende
TBC Konstantin Löffler (TU Berlin / DIW Berlin): Modellierungs-Insights zur Wärmewende in Gebäuden& Industrie
TBC Matthias Schmitz-Peiffer (Howoge Wärme ): Klimaneutrale Gebäude, Ziele, Wege, Werkzeuge
TBC Sebastian Triebs (TU Berlin): Wärmewende und die Rückkopplungen auf den Strommarkt
TBC Robert Werner (HAMBURG INSTITUT): Der zukünftige Beitrag der Solarthermie zur Wärmewende

 

Solarenergie: Kostenentwicklung, Geschäftsmodelle, europäische Potentiale | 12. Juni | Berlin | 10-13 Uhr
TBC Simon Bénard (Deutsch-französisches Büro für die Energiewende): PV in Frankreich: Bestandsaufnahme und Zukunftaussichten
TBC Dimitrij Chudinzow (Uni Stuttgart): Vertical bifacial PV- A complementary technology for Europe?
TBC Laima Eicke (IASS Potsdam): Europäische Wertschöpfungs-Potentiale in der Solarenergie
TBC David Jacobs (IET): Cost trends for solar PV and recent auction results from around the world
TBC Moira Jimeno (eclareon ): PV Prosumers Key Barriers and Policy Recommendations (TBD)
TBC Raphael Niepelt (ISFH): PV im Energiesystem: Kosten und unterschätzte Potentiale
TBC Bernhard Siegel (HTW Berlin): Hemmnisse und Lösung für die PV

 

Versorgungssicherheit & Krisenvorsorge: Modellierung, Maßnahmen, Märkte | 10. Juli | Stromnetz Berlin | 10-13 Uhr
Hanna Brauers (TU Berlin): Gas lock-in in Germany: LNG infrastructure expansion plans
Michael Döring (In Klärung): Warum habe ich keinen Strom obwohl die Sonne scheint?
Marie-Louise Kloubert (TransnetBW): Leistungsbilanzanalyse bei unsicheren Eingangsgrößen
Thaddäus Kreisig (Consentec): Bewertung der Versorgungssicherheit zuküntiger Energiesysteme
Michael Salzinger (TransnetBW): European Resource Adequacy Assessment
Kathrin Thomaschki (BMWi): TBD
TBC Karsten Burges (RE-xpertise / New Climate Institute): Low Carbon Electricity Sector Transition: Analysis Framework
TBC Robert Diels (r2b): Versorgungssicherheitsmonitoring
TBC Konstantin Staschus (Navigant): Versorgungssicherheit & Krisenvorsorge: Modellierg Maßn Mkte
TBC Michael Viertel (Vattenfall Energy Trading): Versorgungssicherheit aus der Marktperspektive
TBC Hans-Jörg Belitz (Amprion): TBD

 

Regelenergie: Mischpreisverfahren und Regelarbeitsmarkt | 7. August | Hertie School | 10-13 Uhr
Christopher Koch (TU Berlin): Effekt des Mischpreisverfahrens auf die Intraday-Optimierung
Felix Nitsch (DLR Stuttgart): Analysen zu Speichern am Sekundärregelmarkt
Anselm Eicke / Oliver Ruhnau (Hertie School): Balancing incentives in the German electricity market
TBC Manuel Glau (50Hertz Transmission ): Aktuelle Entwicklungen auf den Regelenergiemärkten
TBC Amani Joas (Next Kraftwerke): Mischpreisverfahren und Regelarbeitsmarkt

 

Verteilungseffekte: Die ökonomischen Gewinner und Verlierer der Energiewende | 4. September | adelphi | 10-13 Uhr
Sebastian Bolay (DIHK): Verteilungseffekte in der Wirtschaft
Emma Krause (ICAP): Distributional impacts in carbon pricing
Nils May (DIW Berlin): Mindestabstände und Investitionen in Windkraft
Andreas Schneller (adelphi): Energiearmut - Lösungsansätze auf europäischer Ebene
Christoph Schick (IER Uni Stuttgart): Prosumer-Integration unter Berücksichtigung von Verteileffekten
Paul Neetzow (Humboldt-Universität zu Berlin): Renewable energy policies in federal government systems
TBD (Fraunhofer ISI/RWTH Aachen): Akzeptanzfragen einer Reform der Energieabgaben, -steuern und -umlagen mit CO2-Bepreisung
TBC Frieder Borggrefe (DLR): Verteilungswirkung von Marktdesign und EE-Förderung bis 2038

 

Abgaben, Umlagen, Entgelte: Sektorkopplung, Flexibilisierung, zeitvariable Tarife | 2. Oktober | Berlin | 10-13 Uhr
Frank Hirschi (konsekwent / Horizonte): Sektorkopplung, Flexibilisierung, zeitvariable Tarife
Andreas Jahn (Regulatory Assistance Project): Netzentgelte, zeitvariable oder Bestellleistung?
Johannes Kochems (TU Berlin): Lastflexibilisierungspotenziale in Deutschland
Thorsten Lenck (Agora Energiewende): CO2-Bepreisung: Passen Abgaben und Umlagen jetzt zur Energiewende?
Bernd Tersteegen (Consentec ): Erzeuger finanzieren Netze - hilft's der Sektorkopplung?
Alena Worschech (DLR): Steuern, Umlagen, Abgaben für Batteriespeicher und PtH
Johanna Wehkamp (BMU): TBA
TBC Wolfgang Elsenbast (Bundesamt für Energie, Schweiz): TBC: Studie zur Netztarifierung in der Schweiz
TBC Fabian Joas (Elli): Zeitvariable Tarife: Mehr Brain - weniger Kupfer
TBC Wieland Lehnert (Becker Büttner Held): Abgaben und Umlagen: Rechtlicher Rahmen einer Reform

 

Synthetische Brennstoffe: Kosten, Infrastruktur, CCS | 30. Oktober | Agora Energiewende | 9-13 Uhr
Joß Bracker (NOW ): PtL im Verkehr: Markteinführung und polit. Handlungsbedarf
Matthias Deutsch (Agora Energiewende): Investitionskosten alkalischer Elektrolyseure
Uwe Langenmayr (KIT): Einfluss der Herstellung synthetischer Kraftstoffe (PtL) für den Verkehrssektor auf das deutsche Stromnetz
Markus Millinger (UFZ): Factors influencing the use of electrofuels in transport
Massimo Moser (DLR): MENA-Fuels
Simon Pichlmaier (FfE): Life Cycle Costing von synthetischen Brennstoffen
Peter Radgen (IER Uni Stuttgart): Welche Formel für welche Anwendung (Synthetische Brenstoffe)
Falko Ueckerdt (PIK): Synthetische Kraftstoffe - Königsweg oder Sackgasse?
TBC Hans Dambeck (Prognos): Kosten und Technologien strombasierter Energieträger
TBC Hans Gils (DLR): Erzeugungskosten & Stromsystemwechselwirkung syn Brennstoffe
TBC Charlotte Hussy (GIZ): Aufbruch in eine globale, nachhaltige Power-to-X Wirtschaft
TBC Sebastian Timmerberg (TUHH): Wasserstoff in blau, grün und grau - Betrachtung von CO2
TBC Birgit
Wosnitza (Department for Business, Energy & Industrial Strategy (UK)): TBD

 

CO2-Bepreisung: EU ETS, nationale Preissignale, Grenzsteuerausgleich | 27. November | Berlin | 9-13 Uhr
Aleksandar Zaklan (DIW Berlin): Effekt von Mandatory Disclosure auf Emissionen von Firmen
Fabian Pause (Stiftung Umweltenergierecht): Rechtliche Hintergründer einer EU ETS Ausweitung
Jakob Graichen / Verena Graichen (Öko-Institut): The role of the EU ETS in increasing EU climate ambition
Nils Ohlendorf (MCC Berlin): EU ETS Floor Price Impact on German Low-Carbon Investment
Stephan Bowe (GreenGasAdvisors): Auswirkungen des CO₂-Preis auf Grüne Gase
Antoine Chapon (Deutsch-französisches Büro für die Energiewende): CO2-Bepreisung im Non-ETS in Frankreich - Erfahrungsbericht
Lisa Anna Zafoschnig (THEMA Consulting): Modellbasierter Ausblick auf zukünftige EU-ETS Entwicklungen
TBC Claudia Gibis (UBA): TBD
TBC Hartmut Kahl (Stiftung Umweltenergierecht): Warum der CO2-Fixpreis des BEHG verfassungswidrig ist
TBC Ulf Sieberg (CO2 Abgabe ): Wirksamerer CO2-Preis: Wo & wie nachgebessert werden muss
TBC Simon Schäfer-Stradowsky (IKEM): CO2-Bepreisung: Rechtliche Rahmenbedingungen der Instrumente
TBC Markus Kasten (Gallehr+Partner): CO2 Preistreiber, Preisentwicklung und Preisdiskussion
TBC Sebastian Braun (ICIS): An integrated power and carbon model to better understand the connection between the power sector and the CO2 price